hat sich der kauf gelohnt?

Kategorie

Ein halbes Jahr Wohnwagen – drei mal campen. Hat sich der Kauf gelohnt?

Total! Für uns hat der Wohnwagen so viele Vorteile, dass wir es als eine der besten Investitionen anschauen, die wir je gemacht haben. Die ersten Wohnwagentouren machten wir in der Schweiz. Zum Einen, für den kurzen Anfahrtsweg und zum Anderen hätten wir so die Möglichkeit gehabt, Fehlendes nachzukaufen. Obwohl ich das Gefühl hatte, einiges vergessen zu haben, sind wir sehr gut eingerichtet. Wir reduzieren uns auf das Notwendige und vermissen fast nichts.

Was wir vermissten war unsere Kaffeemaschine. Also schafften wir uns ziemlich rasch eine kleine Nespressokaffeemaschine an. Man kann sich jetzt darüber streiten, ob eine Kaffeemaschine auf einen Campingplatz gehört, oder ob diese nicht die romantische Campingatmosphäre stört. Mein Mann und ich starten jedenfalls um einiges besser in den Tag, wenn wir diesen mit einem guten Kaffee beginnen können.

Ob mit Kaffeemaschine oder nicht ist es doch das Minimalistische und Naturverbundene, was für mich das Schönste am campen ist. Wir haben nicht viel und doch alles. Wenn das Wetter gut ist verbringen wir den ganzen Tag draussen und können uns Abends vor das riesige Wohnwagenfenster kuscheln und in die Natur schauen. Ich fühle mich im Wohnwagen zu Hause, egal wo wir gerade sind. Das ist für mich ein wunderbares Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.