k’öuf geht auf reisen

Kategorie

Gerne nehme ich euch mit auf eine neue Köufreise. Diese Reise machen wir mit unserem neuen Familienwohnwagen von Caravelair. Nun aber der Reihe nach:

Nach unseren Sommerferien an der Ostsee begann bei uns der Traum von individuelleren Ferien. Die Auswahl einer wirklich schönen und passenden Ferienwohnung gestaltet sich bei uns immer schwierig und für Hotelferien sind wir nicht zu begeistern. Wir träumten von freieren Ferien die man nicht bereits schon Wochen im
20161105_wohnwagen-1voraus planen und buchen muss. Für uns ist es wichtig, die Ferien als Familie zu verbringen und Zeit für einander zu haben. Manchmal wäre es auch schön, an den Wochenenden einen Rückzugsort zu haben, an dem der Alltag für ein paar Tage in den Hintergrund rücken kann.

Als ich dann beim wöchentlichen Einkauf auf eine Wohnmobilzeitschrift gestossen bin und diese kurzerhand mit nach Hause genommen habe, kam der Wagen ins Rollen. Diese Zeitschrift wurde gelesen wie keine Zweite. Wir fingen an, im Internet zu recherchieren und stiessen spontan auf zwei Wohnmobilausstellungen. Unser Favorit stand schnell fest. Die Voraussetzungen waren ein tiefes Gesamtgewicht und vier Betten die fix eingebaut sind. Alles andere Entschied unser Auge und unser Bauchgefühl. 20161105_wohnwagen-2

Anfang September haben wir im Berner Jura einen sympathischen Wohnmobilverkäufer gefunden, bei dem wir nach einem netten Gespräch unser Wohnmobil Calavelair Antarès Style 466 Family, Modell 2017, bestellt haben.

Ende Oktober waren wir an der Suisse Caravan Salon in Bern. Wir schauten uns noch einmal ein paar Modelle an, was unser Entscheid für unseren Familienwohnwagen bestärkt hat. Nun warten wir also ganz gespannt und voller Vorfreude auf unser Wohnwagen. Dieser sollte Ende November 2016 zu uns in die Schweiz gerollt werden.

 

Eine Antwort

Antwort an Schwester von Köuf Abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.