mit dem wohnwagen durch dänemark

Kategorie

1 Land – 1 Wohnwagen – 4 Reiselustige – 3500 km – 5 Campingplätze – 1000 Eindrücke

Diesen Sommer stand unsere erste grosse Reise mit unserem Wohnwagen an. Fast drei Wochen reisten wir durch Dänemark und lernten Land und Leute kennen. Dänemark ist ein wunderbares Land. Skagen hat mich sehr beeindruckt. Wie das Land endet und Nord- und Ostsee aufeinander treffen. Ebenso die Wanderdüne Rubjerg Knude zwischen Lonstrup und Lokken mit ihrem Leuchtturm, welcher in ein paar Jahren bereits nicht mehr sein wird.


 Natürlich hat Dänemark auch für Stadtfans einiges zu bieten. Allen voran Kopenhagen. Ich bin immer noch ganz verliebt in diese Stadt. Die Menschen sind so verschieden. Von Oerestad am Rand von Kopenhagen, wo moderne Architektur entstand und weiterhin entsteht, bis zur Freistadt Christiania mitten in der Stadt, die einen alternativen und autonomen Lebensstil vertritt.

Nebst Kopenhagen ist auch Aarhus eine Reise wert. Vor allem zum Einkaufen bietet die Stadt unzählige Möglichkeiten. In Aarhus befindet sich ebenfalls das Freilichtmusem Den Gamle By „die alte Stadt“. In dieser Stadt in der Stadt wurden historische Gebäude erhalten, indem man sie abgebaut und im Museum wieder aufgebaut hat.

Zum Campen ist Dänemark wirklich toll. Alle Campingplätze, welche wir besucht haben, verfügten über Familienbäder. Mit Kindern schätze ich dies sehr. Ich fühlte mich auf allen Campingplätzen mehrheitlich wohl. Es gab einen, der mir nicht ganz zusagte, da waren wir halt Abends im und nicht vor dem Wohnwagen zu finden. Wir steuerten meist Campingplatze an, welche 3-4 Sterne hatten und im Internet gute Bewertungen bezüglich Sauberkeit in den Sanitärenanlagen haben. Mir persönlich ist das einfach wichtig. Was wir uns sparen sind jegliche Kinderbeschäftigungsprogramme, welche manche Campingplätze anbieten. Am Tag sind wir jeweils unterwegs und am Abend schätzen wir die Familienzeit ebenso. Ungezwungene Lagerfeuer am Abend mit Stockbrot und Popcorn durften aber auch nicht fehlen.

Wir waren das erste Mal in Dänemark und werden dieses schöne Land sicher wieder mal bereisen. Mit der Wahl, zukünftig mit dem Wohnwagen zu verreisen, bin ich nach wie vor sehr glücklich. Ich fühle mich total wohl und geniesse es, am Abend in meinem Bett schlafen zu dürfen. Die Ausstattung funktioniert und fehlen tut uns nichts. Ich mag es!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.